Frachtraum Blog

Originelle und interessante Nachrichten zu den Themen Logistik und Handel


Vorherige Seite

    Trump und Protektionismus: Rosige Zeiten für regionale Logistik

    12. December 2016

    Freier und globaler Handel! Was lange verheißungsvoll und uneingeschränkt positiv klang, wurde in den vergangenen zwei Jahren von einer wachsenden Zahl von Bürgern und Politikern gleichermaßen infrage gestellt. Bestes Beispiel dafür ist der breite gesellschaftliche Widerstand gegen TTIP oder CETA. Geht es um die Ablehnung dieser beiden Handelsabkommen, kommt es zu einer Verbrüderung zwischen politischen und gesellschaftlichen Akteuren, die man eigentlich am entgegengesetzten Meinungsspektrum verortet. Plötzlich scheint es schick, den von David Ricardo bereits im 18. Jahrhundert formulierten Grundsatz, wonach Handel zwischen spezialisierten Nationen zu einem Anstieg des Wohlstands in allen Ländern führt, in Bausch und Bogen abzulehnen.

    Eh, maybe not so much "world" trade anymore. Protectionism is the word of the day.

    Weiterlesen




    Entwicklung der Transportpreise in 2016

    5. December 2016

    Was passiert, wenn man drei Experten um ihre Meinung zur Entwicklung der Transportpreise bittet? Sie zeigen in mindestens drei unterschiedliche Richtungen: aufwärts, abwärts, seitwärts. Und vermutlich auf irgendwas dazwischen! Das liegt - ausnahmsweise - nicht an der sprichwörtlichen Lust von Experten, alles zu zerreden, sondern an der Komplexität, die Preisentwicklung im Güterverkehr generell zu beurteilen. Zu viele Faktoren spielen bei diesen Preisen ihre ganze eigene Rolle. Zu planungssicheren Größen wie Mautgebühren oder den Fahrerlöhnen gesellen sich dynamische Faktoren wie Kraftstoffpreise oder Aufschläge für unregelmäßige bzw. kurzfristig angesetzte Transporte. Bei der Berechnung von Transportpreisen kommt es daher selbst auf identischen Strecken nicht selten zu starken Schwankungen.

    Wall with the word cheap

    Weiterlesen




    Stadtverkehr der Zukunft: Mein Auto ist dein Auto

    28. November 2016

    Mitte September dieses Jahres hat John Zimmer, Gründer und CEO des uber-Konkurrenten Lyft, mit seinem Artikel „The Road Ahead“ einen Blick in die automobile Zukunft geworfen. Zimmer entwirft eine Vision für den Verkehr in amerikanischen Innenstädten innerhalb der kommenden 25 Jahre. Unter dem Motto „The Third Transport Revolution“ geht er davon aus, dass automatisierte PKWs im Zusammenspiel mit Car-Sharing-Angeboten wie Lyft die Gesamtzahl an individuell genutzten Fahrzeugen drastisch reduzieren werden.

    Car2Go Downtown Miami Weiterlesen




    Drohnen und unbemannte Roboter in der Logistik

    18. November 2016

    Drohnen und unbemannte Roboter, die Pakete ausliefern, sind derzeit noch aufsehenerregende Ausnahmen auf unseren Straßen. Das dürfte sich schon bald ändern: Noch experimentieren DHL, Hermes oder Amazon nur mit den neuen Möglichkeiten, die unbemannte Flug- und Fahrzeuge bieten. Angesichts der rasanten Entwicklung des Onlinehandels rechnen alle Beteiligten damit, dass der Lieferverkehr in den Städten künftig auf Drohnen und Roboter zurückgreifen muss, um die Liefermengen überhaupt noch bewältigen zu können.

    Drohne neben der Siegessäule Weiterlesen




    Gigaliner – 25 Meter pure Kontroverse

    7. November 2016

    Gigaliner polarisieren: Während die Befürworter fest von den ökologischen, ökonomischen und verkehrstechnischen Vorzügen der Lang-LKW überzeugt sind, bestreiten die Gegner deren ökologischen Nutzen und warnen vor den Folgen für Verkehrssicherheit und Verkehrsinfrastruktur. Laut einer Forsa-Umfrage aus dem Sommer 2016 lehnen 72% der Deutschen den Regelbetrieb von Gigalinern ab.

    Schwein Weiterlesen




Nächste Seite




Abonnieren Sie unseren Blog

Melden Sie sich an, um originelle und interessante Nachrichten zu den Themen Logistik und Handel zu erhalten.