Frachtraum Blog

Originelle und interessante Nachrichten zu den Themen Logistik und Handel


Vorherige Seite

    Aus digital wird smart – und der Fahrtenschreiber endlich sicherer

    8. May 2017

    Analoge Fahrtenschreiber mit Tachoscheibe sind selten geworden. Inzwischen zeichnen digitale Fahrtschreiber in Kombination mit einer personengebundenen Fahrerkarte Lenk- und Ruhezeiten auf. Bereits seit Mai 2006 besteht die Pflicht, diese in neu zugelassenen LKW zu nutzen. Das sollte mehr Sicherheit bringen; es blieb jedoch bei der Hoffnung: Das belegen Zahlen des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) regelmäßig. Werden die Kontrollgeräte gezielt überprüft, liegt die Missbrauchs- und Manipulationsquote seit Jahren konstant bei rund 25 Prozent. Nicht zuletzt deshalb hat die EU beschlossen, ab 2019 auf „intelligente“ Tachografen zu setzen.

    Fahrtenschreiber Weiterlesen




    Wie die Blockchain-Technologie die Logistik revolutionieren könnte

    2. May 2017

    Eine Blockchain ist eine Datenbank, die dezentral auf vielen Rechnern geführt wird und alle an ihr vorgenommenen Veränderungen in Echtzeit und revisionssicher aufzeichnet – und durch Verschlüsselung vor fremden Zugriffen bewahrt. Das macht die Blockchain zu einem Tool, mit dem sowohl die Wege von Gütern als auch die immaterieller Werte (wie Verträgen, digitalem Geld oder Rechten) jederzeit nachvollziehbar sind, sodass sie sicher gehandelt werden können. Kurz: Die Blockchain ist eine Idee, die wie geschaffen scheint für die Logistik.

    Blockchain Weiterlesen




    Der Kombinierte Verkehr profitiert nicht vom Transportwachstum – ist der LKW zu stark?

    24. April 2017

    Die Idee des Kombinierten Verkehrs zwischen LKW, Bahn und Binnenschifffahrt ist so einfach wie bestechend: Alle Verkehrsmittel werden innerhalb der Supply-Chain so genutzt, dass sie ihre jeweiligen Stärken voll ausspielen können. Die Befürworter solch eines intermodalen Verkehrs erhoffen sich Energie-, Zeit- sowie Kosteneinsparungen und verweisen nicht zuletzt auf die damit verbundene Schonung der Umwelt. In der Praxis bleibt der Kombinierte Verkehr zumindest in Deutschland jedoch seit Jahren hinter den Erwartungen und (An-)Forderungen zurück.

    Kombinierter Verkehr Weiterlesen




    Die Ruhezeit im LKW verbringen? Könnte teuer werden.

    18. April 2017

    LKW-Fahrer, die ihre wöchentliche Ruhezeit im Fahrzeug verbringen, müssen ab Sommer 2017 mit hohen Bußgeldern rechnen. Bis zu 60 Euro sollen es pro im LKW verbrachter Stunde sein. Mit bis zu 180 Euro pro Stunde werden die Unternehmer zur Kasse gebeten werden, deren LKW-Fahrer gegen die im März 2017 vom Deutschen Bundesrat bewilligte Änderung im Fahrpersonalgesetz verstoßen. Die neuen Bußgeldandrohungen umgehen ein nationales Verbot von im LKW verbrachten wöchentlichen Ruhezeiten. Ein solches Verbot hatte ursprünglich der Bundesrat gefordert. Die Bundesregierung hatte dagegen jedoch EU-rechtliche Bedenken vorgebracht. Nun sollen Polizisten und Kontrolleure mit Sanktionen einen Missstand bereinigen, dessen eigentliche Ursachen in der EU liegen.

    Schlafender Trucker Weiterlesen




    Freie Fahrt für Gigaliner – Lang-LKW im Regelbetrieb

    10. April 2017

    Das Bundesverkehrsministerium ist sich sicher: Lang-LKW sind ein Gewinn für die Logistikwirtschaft. Sie sparen Kosten, schonen die Umwelt und erfordern keinen erhöhten Aufwand zur Erhaltung der Infrastruktur. Bei so viel Zufriedenheit wundert es nicht, dass das Ministerium den Feldversuch in den streckenbezogenen Regelbetrieb überführte. Seit dem 1. Januar 2017 dürfen die Gigaliner ohne Extra-Genehmigung auf den für sie freigegebenen Strecken fahren

    Roadtrain in Australien Weiterlesen




Nächste Seite




Abonnieren Sie unseren Blog

Melden Sie sich an, um originelle und interessante Nachrichten zu den Themen Logistik und Handel zu erhalten.