Frachtraum Blog

Originelle und interessante Nachrichten zu den Themen Logistik und Handel


    Connected Supply Chain – in erster Linie ein Auftrag ans Management

    10. Oktober 2017

    Supply Chains sind an sich schon komplexe Gebilde, bei denen viele Komponenten von unterschiedlichen Beteiligten koordiniert werden müssen. Die Idee der Connected Supply Chain klingt daher zunächst eher weniger verlockend: die ohnehin schon hohe Komplexität der Lieferkette soll durch noch mehr Komponenten und noch mehr Beteiligte erhöht werden. Zur wirklich guten Idee wird das erst durch den digitalen Fortschritt, genauer: durch die Möglichkeit große Datenmengen zu verarbeiten. Die Connected Supply Chain ist jedoch nicht einfach nur etwas, das im Zuge der Einführung von Big Data am Ende automatisch geerntet werden kann. Vernetzte Lieferketten sind vielmehr Cyber-Physische Systeme und daher – neben den digitalen Lösungen – immer auch abhängig vom Faktor Mensch. Kurz: ein Auftrag ans Management!

    Die Idee der Connected Supply Chain: Vernetzung aller an der Lieferkette Beteiligten. Symbolfoto von gezeichneten Figuren, die miteinander vernetzt sind. Weiterlesen




    ERP-Systeme werden sich unter Industrie 4.0-Bedingungen grundlegend wandeln

    2. Oktober 2017

    ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning Systeme) dienen dem effizienten Einsatz der Ressourcen eines Unternehmens. Da über sie sowohl die Planung, Steuerung als auch die Kontrolle aller der für Unternehmensentscheidungen wichtigen Daten läuft, kommt den Systemen eine zentrale Rolle bei der Digitalisierung der Logistik zu. Um den Erfordernissen der Industrie 4.0 zu genügen, müssen ERP-Systeme möglichst systemoffen und modular konzipiert werden, sodass sie auch nach ihrer Implementierung ins Unternehmen wandlungsfähig bleiben. Ungeachtet der gebotenen Flexibilität gibt es klare Kriterien, nach denen sich zukunftsfähige ERP-Systeme ausrichten müssen. Welche das sind, haben wir uns für Sie angesehen.

    ERP-Systeme sollten zukunftsfähig sein – Symbolfoto des Enterprise Raumschiffs der Startrek-Reihe Weiterlesen




    Transportlogistik 4.0 – Digitalisierung der Logistik heute und in Zukunft

    25. September 2017

    Das Fraunhofer Institut (Arbeitsgruppe für Supply Chain Services, SCS) hat unter dem Stichwort Transportlogistik 4.0 den Stand der Digitalisierung der Logistikbranche zusammengefasst. Herausgekommen ist eine Studie, die gut zusammenfasst, wie stark die Transportbranche bereits von der digitalen Transformation erfasst wurde und weshalb die Entwicklungen gerade erst ihren Anfang genommen haben.

    Transportlogistik 4.0 – Symbolfoto Weiterlesen




    Telematik – eine der Schlüsseltechniken digitaler Logistik

    19. September 2017

    Der Telematik fällt im Straßengüterverkehr immer mehr die Rolle einer Schlüsseltechnik zu. Telematiksysteme sind zentral für so unterschiedliche Anwendungen wie dem Flottenmanagement, der Lkw-Parkraumbewirtschaftung, Fahrerassistenzsystemen, einer rechnergestützten City-Logistik, der Verwaltung von Mautsystemen oder einer flächendeckenden Gefahrgutüberwachung. Und das wird aller Voraussicht nach längst noch nicht alles sein. Denn die Digitalisierung erweitert beständig die möglichen Einsatzfelder der Telematik.

    Produktfoto der MAN Financial Services für Telematik-Lösungen. Das Symbolfoto zeigt einen Lkw, der mit Laptops in aller Welt verbunden ist Weiterlesen




    Welcher Pick-by-Technologie gehört die Zukunft in der Intralogistik?

    12. September 2017

    Der Anblick von Kommissionierern, die mit Klemmbrett und Pickzettel ins Lager marschieren (Pick-by-Paper), gehört zwar noch immer zum Logistik-Alltag, wird jedoch allmählich immer seltener. Digitale Methoden sind auch hier klar auf dem Vormarsch. Sie sind trotz hoher Anschaffungskosten wirtschaftlicher, zumal sie alle helfen, Pick-Fehler und die damit einhergehenden (oft kostenintensiven) Folgen zu vermeiden. Während der mobile Scanner (Pick-by-Scan) seine beste Zeit wohl schon hinter sich hat, konkurrieren vor allem drei Kommissionierungsmethoden um den Platz an der Spitze der Zukunft: Pick-by-Voice, Pick-by-Light sowie Pick-by-Vision. Frachtraum stellt die Methoden kurz vor und beleuchtet ihre jeweiligen Vor- und Nachteile.

    Auch die Kommissionierung wird künftig digital ablaufen – Symbolfoto eines Lagers mit Gabelstapler Weiterlesen




Nächste Seite




Abonnieren Sie unseren Blog

Melden Sie sich an, um originelle und interessante Nachrichten zu den Themen Logistik und Handel zu erhalten.